Newsletter abonnieren:























 















   

März

Letztes Mal haben wir zum allerersten Mal, seit es die Lesebühne gibt (nach unterschiedlichen Rechnungen sind das zwischen acht und fünfzehn Jahren), schon um acht Uhr begonnen! Und was sollen wir sagen: das bleibt jetzt so. Freudige Zuschauer kamen in den Elfer und sagten: "Ich war seit fünf Jahren nicht mehr da, aber nun komm ich wieder öfter." Menschen mit Arbeit (so richtig mit morgens um neun da sein und so) tauchten bei der Lesebühne auf und freuten sich, dass sie nicht mehr Tatort gucken müssen. Sonst ändert sich nüschte: wir lesen weiterhin neue Geschichten, singen schöne Lieder und machen Ansagen, "wo" man denkt: höhö! Liveliteratur mit Groebner, Birr und elis.
Gäste haben wir auch. Aus Berlin kommt unsere alte Bekannte und hochgeschätzte Kollegin Sarah Bosetti, Vorleserin, Radiokolumnistin und eh die tollste. Aus der Niederlausitz kommt außerdem Udo Tiffert zu uns, ein Mann, der sich bei Poetry Slams und auf Lesebühnen in Berlin und Sachsen gleich mehrere Namen gemacht hat. Es wird Kommt alle am

Sonntag, 12. März 2017
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
in der Elfer
Klappergasse 5
Frankfurt-Sachsenhausen





Die Lesebühne findet an jedem zweiten Sonntag des Monats statt, das übernächste Mal also am 9. April. Dann mit Paul Bokowski aus Berlin.








Foto: Moppel Wehnemann (moppelmett.de)